DFB-Pokalfinale der Männer

Fußball atmen und Spannung genießen: Jetzt zum DFB-Pokalfinale in Berlin!

Der Pokal, so heißt es seit jeher im Volksmund, hat seine eigenen Gesetze. Doch nicht nur das, er schreibt zudem seine eigenen Geschichten. Und zwar reichlich.
 
Seit 1985 ist die Geschichte des DFB-Pokals auch eine Geschichte des Berliner Olympiastadions. Eine Entscheidung, die sich auf Anhieb bewährt hat. Das Endspiel des DFB-Pokals hat längst weltweit Kultstatus erreicht. Das „deutsche Wembley“.

Längst ist der Schlachtruf „Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin“ fester Bestandteil des deutschen Fan-Liedguts und die Endspiele finden stets vor ausverkauften Rängen statt. Zumeist sind sie (abgesehen von den Kartenkontingenten für die Endspielteilnehmer) längst ausverkauft, noch ehe die Endspiel-Paarung feststeht.

Der öffentliche Verkauf für das DFB-Pokalfinale der Männer startet in der Regel nach Abschluss der Viertelfinalspiele, Ticketanträge können dann hier gestellt werden.