Häufige Fragen

Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten rund um das Ticketportal
 

Die aktuellen Preise zu den jeweiligen Länderspielen der A-, U 21- und Frauen-Nationalmannschaft, DFB-Pokalendspielen (Männer und Frauen) und anderen Veranstaltungen des DFB finden Sie mit Verkaufsstart im Ticket-Webshop auf tickets.dfb.de.

Bei Länderspielen der A-, U 21- und Frauen-Nationalmannschaft, der DFB-Pokalendspiele und anderen Veranstaltungen des DFB benötigt jeder Zuschauer ein eigenes Ticket.

Bei Länderspielen der A-, U 21- und Frauen-Nationalmannschaft gelten Kinderkarten bis einschließlich 14 Jahren. Es sind max. drei Tickets der Preisstufe „Kinderkarte“ und nur in Verbindung mit mindestens einem Ticket der Preisstufe "Normal" buchbar. Ermäßigte Tickets erhalten Kinder ab 15 Jahren, Schüler, Auszubildende, Studenten, Rentner und Personen mit Schwerbehindertenausweis (ab. 50%).  
Beim Pokalfinale der Herren in Berlin gibt es keine Kinderkarten.

Tickets sind  im DFB-Webshop (tickets.dfb.de) und über das Callcenter +49 69 90 28 38 48 sowie bei folgenden Vorverkaufsstellen (Vorverkaufsstellen - DFB) erhältlich.

Pro Bestellung sind 4 Tickets möglich. Bei Frauen- und U21-Länderspielen sind bis zu 10 Tickets pro Bestellung möglich.

Bestellungen können nach dem jeweiligen Verkaufsstart, der in Form eines DFB-Ticketing Newsletters bzw. auf tickets.dfb.de veröffentlicht wird, über die unter Ziffer 3 der FAQ aufgeführten Wege getätigt werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Anfragen vor dem jeweiligen Verkaufsstart keine Berücksichtigung finden können. Verpassen Sie keinen Vorverkaufsstart und melden Sie sich beim DFB-Ticket Newsletter an DFB.de Newsletter.

Es kann per Kreditkarte, Sofortüberweisung (Achtung: Voraussetzung ist die Nutzung von Online-Banking) und PayPal bezahlt werden.

 

Je E-Mail-Adresse kann grundsätzlich nur ein Konto angelegt werden.

Bei Bestellungen für Sehbehindertenplätze wird zusätzlich zu den Bestelldaten noch eine Kopie des Schwerbehindertenausweises benötigt. Das Bestellformular finden Sie hier. Bitte laden Sie es sich herunter und senden es direkt über den Link im Formular an ticket-service@dfb-events.de.

Bei Bestellungen für Rollstuhlfahrerplätze wird zusätzlich zu den Bestelldaten noch eine Kopie des Schwerbehindertenausweises benötigt. Das Bestellformular finden Sie hier. Bitte laden Sie es sich herunter und senden es direkt über den Link im Formular an ticket-service@dfb-events.de.

Bei Bestellungen für Gehörlose wird zusätzlich zu den Bestelldaten noch eine Kopie des Schwerbehindertenausweises benötigt. Das Bestellformular finden Sie hier. Bitte laden Sie es sich herunter und senden es direkt über den Link im Formular an ticket-service@dfb-events.de.

Eine Bestellbestätigung erfolgt per E-Mail, wenn die Ticketbestellung über das Ticketportal unter tickets.dfb.de erfolgreich abgeschlossen wurde. Sollten Sie keine Bestätigung erhalten, war unter Umständen eine Zustellung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse nicht möglich. In diesen Fällen können Sie sich unter KONTAKT auf tickets.dfb.de an den DFB Ticket Service wenden.

Für den Postversand fällt eine Gebühr von 4 bis 10 Euro an.

Der Versand der print@home tickets, sofern diese angeboten werden können, ist kostenlos.

Tickets werden an die E-Mailadresse des Bestellers gesendet. Ein Postversand erfolgt nicht.

 

Eine Rückgabe von Tickets gegen Erstattung ist grundsätzlich nicht möglich. Ausnahmeregelungen: Spielverlegungen oder Spielabsagen

Sie können am Spieltag auf dem Stadiongelände an einer Clearingstelle eine Aufzahlung zu einem Vollzahlerticket in bar vornehmen.

Schiedsrichterfreikarten sind gegen Vorlage Ihres gültigen Schiedsrichter Ausweises beim jeweiligen Fußball-Landesverband, in dem das Spiel stattfindet, erhältlich.

 

Je nach Verfügbarkeit sind VIP-Tickets unter https://tickets.dfb.de/page/de/vip-tickets erhältlich.

 

Tickets für Auslandsspiele sind ausschließlich für Mitglieder des Fan Club Nationalmannschaft erhältlich. Alle Informationen über unseren Fan Club Nationalmannschaft und wie Sie Mitglied werden können finden Sie hier: https://fanclub.dfb.de/fcn-start/

 

Nähere Einzelheiten zu diesen Tickets sind nach erfolgter Qualifikation zu den jeweiligen Endrunden und nach Information seitens der FIFA / UEFA auf www.dfb.de ersichtlich.

Jeweils gegen Ende des Kalenderjahres bzw. zu Beginn des nächsten Kalenderjahres beginnt über das Ticketportal die Bewerbungsphase für das DFB-Pokalendspiel der Männer in Berlin. Achten Sie auf Meldungen auf der DFB-Homepage. Wir bitten um Verständnis, dass unter allen Bewerbern gelost wird. In der Regel erreichen den DFB über das Bewerbungsportal eine so große Anzahl an Ticketanfragen, dass das zur Verfügung stehende Kontingent mehrfach übertroffen wird.


Für das DFB-Pokalendspiel der Frauen beginnt der Kartenvorverkauf jeweils zu Beginn des entsprechenden Kalenderjahres. Bitte beachten Sie auch hier die entsprechenden News-Meldungen auf der DFB-Webseite.
 

Diese werden spielspezifisch an alle Ticketkäufer vor einem Länderspiel per E-Mail versendet.

Ja, als Inhaber einer Eintrittskarte haben Sie ohne zusätzliche Mehrkosten vom Betreten bis zum Verlassen des Stadions folgenden Versicherungsschutz:

Unfallversicherung

  • Bei Vollinvalidität bis zu € 20.000,00
  • Im Todesfall € 5.000,00
  • Für Transporte bis zu € 50.000,00
  • Als KKH-Tagegeld mit Genesungsgeld €10,00

Gemäß Ziff. 8.4 ATGB ist es aus wichtigem Grund, z.B. im Rahmen der Pandemiebekämpfung abweichend von Ziffer 8.3 in diesem Fall untersagt, Tickets zu veräußern oder weiterzugeben, ohne dass der DFB im Rahmen des datenschutzrechtlich Zulässigen unter Nennung der erforderlichen Kontaktdaten des neuen Ticketinhabers rechtzeitig über die entsprechende Weitergabe in Textform in Kenntnis gesetzt wird. Eine zulässige Weitergabe erfordert die Änderung der Personalisierung des/der betreffenden Tickets. Dazu muss der Besteller formlos eine Anfrage zur Änderung der Personalisierung an ticket-service@dfb-events.de richten (unter Angabe von Block, Reihe, Platz des/der betreffenden Tickets sowie Name, Vorname der/des ursprünglichen Ticketinhaberin/Ticketinhabers, der vollständigen Kontaktdaten der/des neuen Ticketinhaber(s)) oder sich telefonisch unter +49 69 90 28 38 48 melden. Das/die betreffende(n) Tickets werden sodann neu ausgestellt und der Kunde kann diese in seinem bereits elektronisch übermittelten Ticketlink aktualisiert abrufen. Am Spieltag ist eine Änderung der Personalisierung in der Regel nicht mehr möglich.