DFB-Pokalfinale

Olympiastadion Berlin
Olympischer Platz 3
14053 Berlin


Veranstalter: DFB GmbH & Co. KG, DFB-Campus, Kennedyallee 274, 60528 Frankfurt, Deutschland

Tickets

Veranstaltungsinfos

Das DFB-Pokalfinale ist DER Festtag des deutschen Fußballs. Nicht nur die teilnehmenden Vereine fiebern dem Endspiel über die gesamte Saison entgegen, auch bei den Fans ist der Termin schon lange im Voraus in den Kalendern geblockt. „Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin“ skandieren die Anhänger von der ersten Runde an – und sie artikulieren damit nur einen Wunschtraum. Denn wer das Glück hat, dass sein Klub tatsächlich in das Finale im Berliner Olympiastadion einzieht, dem ist in der Regel auch kein Weg zu weit, um selbst vor Ort dabei zu sein.

Deswegen sind die Tickets für das Endspiel extrem begehrt. In der Vergangenheit waren die Karten immer schnell vergriffen, die Nachfrage überstieg deutlich das Angebot. Mehr als 70.000 Zuschauern sorgen dann für eine Atmosphäre im Berliner Olympiastadion, die Gänsehaut garantiert und zum Kultstatus des Endspiels beiträgt. Über Jahre hinweg war das DFB-Pokalfinale ausverkauft gewesen – bis auf Grund der Corona-Pandemie in den vergangenen beiden Jahren das Endspiel vor leeren Rängen stattfinden musste.

Ort der Veranstaltung

Nicht nur für Fans des Fußball-Bundesligisten Hertha BSC ist das Berliner Olympiastadion eine Top-Sehenswürdigkeit und Ort der Emotionen. Als eines der größten und bedeutendsten Stadien der Republik ist das Olympiastadion die zentrale Ausrichtungsstätte für Sportgroßveranstaltungen, Open-Air Konzerte und andere Großveranstaltungen. 2006 war das Stadion Spielort und Endspielort der Fußball-Weltmeisterschaft und beherbergt alljährlich das DFB-Pokal-Finale.

Anlässlich der Olympischen Sommerspiele 1936 wurde das Berliner Olympiastadion zwischen 1934 und 1936 erbaut. Das Gelände befindet sich in Westend im Berliner Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf und umfasst, neben dem Olympiastadion, noch das Sportforum, das Hockey-Olympiastadion, das Olympia-Reiterstadion, das Olympia-Schwimmstadion, die Waldbühne, das Maifeld, der Glockenturm und die Langemarckhalle. Aufgrund seiner geschichtlichen Bedeutung steht das gesamte Gelände als historischer Ort unter Denkmalschutz. Geschichtsinteressierte können auf einem Historienpfad Informationen über Entstehung und Geschichte zur Weltkriegszeit erlangen und das Stadion durch das abwechslungsreiche Tourismusprogramm in seiner ganzen Vielfalt erschließen. Rund 300.000 Besucher aus aller Welt strömen seit der Neueröffnung 2004 an veranstaltungsfreien Tagen in das Fünf-Sterne -Stadion und machen es zu einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der deutschen Hauptstadt Berlin. Perfekt an das Berliner Nahverkehrnetz angeschlossen ist auch ein bequemes Erreichen gewährleistet.

Erleben Sie im Berliner Olympiastadion die Weltstars aus Sport, Musik und Kultur in einer atemberaubenden, beeindruckenden Atmosphäre.
Olympiastadion Berlin
Olympischer Platz 3
14053 Berlin